Archiv der Kategorie: Das wahre Leben

Alles, was im „echten“ Leben passiert ;)

Rant: Smartphone-Displays

Hallo Zusammen,

Heute will ich mal meinem Ärger Luft machen und mich mal über die Smartphone-Displays auslassen.

Ich kann mich gut an die Apple-Werbung für das iPhone 5 erinnern, wo es doch so toll war, dass man sein Smartphone mit nur einer Hand bedienen konnte… Zur Erinnerung:

Warum müssen die Displays denn immer größer und größer werden? Sehen wir mittlerweile alle so schlecht, dass wir größere Displays benötigen, um mehr zu sehen?

Ich hatte so oder so schon immer ausgebeulte Hosentaschen, weil meine Mobiltelefone und Smartphones viel zu groß waren, aber für die aktuelle Smartphone-Generation mit 4,7 Zoll (und mehr) Displays muss ich ein Loch in meine Hosentasche schneiden und diese dann erweitern, damit das noch passt!

Und was ist mir der Einhandbendienung???
Bei der Größe der Displays brauche ich definitiv beide Hände, denn sonst würde ich einen Krampf bekommen!

Alle Apple-Jünger werden jetzt wahrscheinlich aufschreien „Ab dem iPhone 6 gibt es aber eine Funktion die da Abhilfe schafft!“
Stimmt… Ich kaufe jetzt ein nagelneues Smartphone für mehrere hundert Euro, um ein Gerät mit großem Display zu haben, nur um im nachhinein eine Funktion namens „Einhandmodus“ zu aktivieren, wo das sichtbare Bild auf dem Display so weit nach unten fährt, damit ich es wieder mit einer Hand bedienen kann.
Und wahrscheinlich gibt es eine ähnliche Funktion auch bei Android-Smartphones.
Beim iPhone ist diese Funktion übrigens unter Bedienungshilfen zu finden… ALTER FALTER… Ich bin noch nicht mal 30 und brauche schon Bedienungshilfen!?

IMG_0042 IMG_0043

Meiner Meinung nach gibt es nichts, aber wirklich gar nichts, wofür ich bei einem Smartphone ein größeres Display benötige.
Und wenn mir jetzt jemand ankommt und meint „aber dann kannst du von unterwegs nicht dieses und jenes erledigen…“, dann kann er sich gern mal eine Ohrfeige abholen!
Denn… Ich würde es erst einmal nicht glauben, dass es eine Funktion oder sonstiges gibt, wo ich ein größeres Display unbedingt benötige. Selbst mein „altes“ iPhone 5 kennt schon so etwas wie Zoom! Sollte also etwas zu klein auf dem Bildschirm sein, so mache ich es einfach größer!
Und sollte es tatsächlich stimmen, dass ich etwas von unterwegs aus nicht machen kann… DANN IST DAS NUN MAL SO!!!
Muss ich von überall auf der Welt alles machen können? Ich habe nicht ohne Grund mein Facebook-Konto löschen lassen.
Und es wird auch nicht mehr lange dauern, bis ich WhatsApp vom Smartphone verbannt habe!

Jetzt mal ganz im Ernst liebe Smartphone-Hersteller und liebe Verbraucher, was soll das???

Klar, man muss ja Konkurrenzfähig bleiben und dem angeblichen Markt folgen, aber mich habt ihr (die Smartphone Hersteller) damit erstmal als Kunden verloren.
Und die Nutzer, die mir weiß machen wollen, dass ich mit meinem kleinen Display weniger anstellen kann als mit einem großen… Die können mich mal ganz gern haben!
Ich werde erstmal weiter mit meinem „veralteten“ iPhone 5 weiterleben und warten.

Bis zum nächsten Mal,
Chris

Musiktipp: Orden Ogan

Hallo,

Ja, wenn es um Musik geht, bin ich eher Metal-Anhänger, als alles andere. Umso mehr freue ich mich auch immer, wenn ich wieder einmal eine Metal-Band finde, die aus Deutschland stammt.

Vor einiger Zeit bin ich mal auf die Band Orden Ogan gestoßen.
Stilechter Power-Metal made in Germany, der vom Klangbild her auch gern mal im Folk-Metal einsortiert wird.

Ich meine mich erinnern zu können, dass die Band selbst auch mal irgendwo als „die Erben von Blind Guardian“ bezeichnet wurden.
Und nachdem ich mal meine alten Blind Guardian Alben rausgekramt und wieder einmal durchgehört habe, kann ich dem nur beipflichten.

Wer jetzt vielleicht mal reinhören möchte, dem seien folgende Songs von mir ans Herz gelegt:

Also… Happy listening 😉
Chris

Musiktipp: Coronatus

Hallo Zusammen,

Musik über Musik… Euer Problem 😛

Heute? Hmmmm… Laut Headline: Coronatus.
Stil? Melodischer Symphonic-Metal made in Germany (Laut Wikipedia auch Gothik Metal).
Hörprobe gefällig?

Infos zur Band und der Musik:

Der Stil ist definitiv nicht für jeden etwas, aber mir gefällt’s ^^.
Aber das interessanteste ist wirklich, dass es eine deutsche Band mit deutschen und englischen Texten ist.
Allein das sollte doch schon mal Grund genug sein, wenigstens mal reinzuhören 😉

Beste Grüße,
Chris

Neues Hobby: Modellbau

Hallo Zusammen,

Ich muss euch mal von meinem neuen Hobby berichten… Modellbau.
Gut, so neu ist das auch nicht, mache es jetzt seit knapp einem Jahr.

Warum mache ich das?
Ich brauchte mal etwas, das ich in meiner Freizeit mache, dass nicht so viel mit der IT zu tun hat. ^^
Da ich gerne schraube und bastel, lag das schon relativ nahe.

„Modellbau… baust du da so Eisenbahnen und Miniatur-Städte?“
Nein, ich bin im Bereich der Ferngesteuerten Autos unterwegs. Neudeutsch sind das die RC-Cars. 😉

„Ach du Spielst mit so Spielzeug rum…“
Auch nicht… Die Modelle die ich bewege, sind etwas größer und leistungsstärker als die Modelle aus unserer Kindheit.
Um genau zu sein, sind meine Modelle im Maßstab von 1:18 bis 1:8 und können teils mehr als 80 Kilometer pro Stunde fahren.

„Von bis??? Du hast in der Zeit schon mehrere Modelle?“
Leider ja… Es sind mittlerweile sieben.
Drei im Maßstab 1:18 , einer im Maßstab 1:10 und drei im Maßstab 1:8.
Zwei der 1:8er haben Verbrenner-Motoren, der Rest Elektro-Motoren.

„Leider? Es hat also ein paar Haken?“
Naja, eigentlich nur einen… Ganz so billig ist das Thema nun mal nicht.
Aber bei einem Hobby sollte das nicht allzu wichtig sein.

„Elektro… Verbrenner… Warum muss man sowas haben???“
Ganz ehrlich… Sowas muss man nicht haben.
Das ganze ist ein Hobby und sowas muss keinen Sinn oder Verstand haben 😉
Ich habe mit einem Verbrenner angefangen, da mir diese Modelle einfach mehr zusagen. Sie machen Krach und stinken riechen.
Dann kamen die Elektro-Modelle, da man nicht überall mit einem „Stinker“ fahren darf.

„Und warum müssen es dann gleich sieben Modelle sein?“
Weil ich Spaß daran habe!
Die kleinen 1:18er sind für die Wohnung und den Garten, der 1:10er ist fürn Wald (er ist für extremeres Gelände ausgelegt ;)) und die 1:8er für den richtigen Spaß auf einer Rennstrecke oder einem schicken (=großen) Platz.

Vielleicht werde ich in Zukunft auch mal etwas mehr darüber berichten, aber für heute soll’s das erstmal gewesen sein.

Beste Grüße,
Chris